1. Startseite
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Magdeburg
  6. >
  7. Über 130 Kinder auf Suche: Wo in Magdeburg die Ostereier schon versteckt sind

EIL

SpaßaktionÜber 130 Kinder auf Suche: Wo in Magdeburg die Ostereier schon versteckt sind

Das Kinderlachen ist zurück in Magdeburg. Seit 2019 sind wieder Kinder im Westen der Stadt auf Ostereiersuche gegangen. Ein Spaß für über 130 Jungen und Mädchen.

Von Marco Papritz Aktualisiert: 13.04.2022, 07:44
Auch die Kinder vom Haus Siebenpunkt konnten sich in Magdeburg über eine erfolgreiche Ostereierjagd freuen.
Auch die Kinder vom Haus Siebenpunkt konnten sich in Magdeburg über eine erfolgreiche Ostereierjagd freuen. Foto: Marco Papritz

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen Inhalten auf volksstimme.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Magdeburg - „Endlich wieder Kinder lachend und ausgelassen zu sehen ist herrlich“, freut sich Rüdiger Jeziorski am Mittwochvormittag. Der Sprecher der Gemeinwesenarbeitsgruppe (GWA) Nordwest/Neu-Olvenstedt ist erleichtert, dass die Resonanz auf die Einladung der Bürgergruppe nach einer zweijährigen coronabedingten Zwangspause sehr gut ist. Größer als erwartet, wie er anmerkt. „Darüber sind wir als GWA sehr froh, denn die Ostereierjagd ist eine der großen Veranstaltungen, wie wir selbst mit Unterstützern auf die Beine stellen und die über die Jahre zu einem festen Termin in den Stadtteilen geworden sind“, so Jeziorski, der für sein Engagement 2020 als einer der Magdeburger des Jahres ausgezeichnet wurde.