Magdeburg (twu) l Im Magdeburger Süden ist am Dienstagabend eine Tankstelle überfallen worden. Gegen 22.15 Uhr betraten die zwei Täter die Tankstelle in der Straße Alt Salbke und forderten unter Vorhalt von mindestens einem Messer die Herausgabe von Bargeld. Nach ersten Informationen sollen sie dabei mehrere Hundert Euro und eine Schachtel Zigaretten erbeutet haben.

Einer der Augenzeuge nahm nach der Flucht der beiden Räuber die Verfolgung mit seinem Pkw auf. Jedoch entkamen ihm die Männer zunächst.

Gute zwei Stunden später der Fahndungserfolg: Die beiden Tankstellenräuber konnten in einer Straßenbahn am Thiemplatz festgenommen werden. Das sollen sich die Täter übrigens selbst eingebrockt haben. Nach Aussagen von Augenzeugen soll einer der Männer sein Handy bei der Flucht verloren haben.