Magdeburg (dpa/dt/twu) l Ein fünfjähriger Junge ist am Sonntagmittag in Magdeburg in einen Feuerlöschteich gefallen und danach verstorben. Rettungskräfte der Feuerwehr bargen den bewusstlosen Jungen am Sonntagmittag mit Hilfe des Vaters in dem Gewässer auf einem Betriebsgelände im Süden der Stadt. Der Mann rief die Einsatzkräfte, als er das Verschwinden seines Sohnes bemerkte.

Ein Notarzt versuchte den Jungen noch vor Ort zu reanimieren und brachte ihn in ein Krankenhaus, wie ein Polizeisprecher sagte. Am Nachmittag teilte die Polizei mit, dass der Junge trotz der Reanimationsmaßnahmen wenig später im Krankenhaus verstarb.

Die Kriminalpolizei geht derzeit von einem Unglücksfall aus und hat ein Todesursachenermittlungsverfahren eingeleitet.