Magdeburg l Der Unfall ereignete sich nach Volksstimme-Informationen am Freitag gegen 15.30 Uhr an der Olvenstedter Chaussee, Ecke Neuer Renneweg. Ein Mann wollte vermutlich noch die Straßenbahn bekommen und lief unvermittelt bei Rot auf die Fahrbahn in den fließenden Verkehr, wie die Polizei in Magdeburg erklärte.

Der Passant sei von einem Wohnmobil erfasst worden. Der 31-Jährige erlitt schwerste Verletzungen und kam ins Krankenhaus. Der 68-jährige Wohnmobilfahrer blieb unverletzt. Während der Rettungsarbeiten musste die Fahrbahn gesperrt werden. Ein Polizeihubschrauber kam zur Aufnahme des Verkehrsunfalles zum Einsatz.