Magdeburg l Von einem Brand oder Unfall war nichts zu sehen. Doch plötzlich standen am Montagnachmittag zwei Feuerwehr-Wagen und die Polizei an der Freiherr-vom-Stein-Straße in Magdeburg-Stadtfeld.

Ein Zeuge hatte die Einsatzkräfte informiert, hieß es vor Ort. Grund: Aus einem Auto würde Rauch aufsteigen. Das war gegen 15 Uhr.

Doch die Kontrolle vor Ort zeigte: Das Auto hatte sich offenbar beim Fahren nur warm gelaufen und wurde wohl erst wenige Minuten zuvor dort abgestellt. Keine weitere Gefahr. Nur zehn Minuten später zogen Feuerwehr und Polizei wieder von dannen.