Magdeburg l Wer am 12. April 2019 an der Großen Diesdorfer Straße in Magdeburg zwischen Europaring und Adelheidring bzw. an der Olvenstedter Straße an einer Straßenbahnhaltestelle steht, wartet dort vergeblich. Denn ab Freitag wird ein Behelfsgleis am Damaschkeplatz an das vorhandene Schienennetz angeschlossen. Bis einschließlich Dienstag, 16. April, fahren dadurch im genannten Bereich keine Straßenbahnen.

Grund für diese Maßnahme ist der Bau des neuen Gleisvierecks am Damaschkeplatz. Mindestens bis Mitte 2020 werden die neuen Gleise aus der Tunnelbaustelle in der Ernst-Reuter-Allee sowie der Anschluss an die neue Strecke durch den Editharing in Richtung Norden angeschlossen. Nur eine Abbiegemöglichkeit von der Olvenstedter Straße in den Editharing wird nicht gebaut. Über das Behelfsgleis werden die Straßenbahnen während der restlichen Bauzeit an der Baustelle vorbeigeleitet.

Durch dessen Anschluss kommt es zu weitreichenden Änderungen im Liniennetz. So fahren die Linie 1 zwischen Ikea und Diesdorf und die 5 zwischen Klinikum Olvenstedt und Messegelände. Die Linie 3 verkehrt gar nicht. Die Haltestelle am Adelheidring kann nicht angefahren werden. Bahnreisende sollen die Haltestellen auf der Innenstadtseite des Hauptbahnhofs nutzen.

Die Buslinie 52 fährt auf der Großen Diesdorfer Straße und die Linie 72 über die Olvenstedter Straße, die Haltestelle Stormstraße entfällt. Ab Mittwoch, 17. April, sollen alle Linien wieder normal verkehren.

Baustellen-Linienführung der MVB

Grafik: ProMedia Barleben GmbH/ Kartenmaterial: OpenStreetMap-Mitwirkende/ Animation: Anja Guse