Verkehr

Video: Was es in Magdeburg mit der freien Fahrt auf dem roten Tunnel-Weg auf sich hat

Seit 16.9. ist ein neuer Weg vorbei an der Tunnelbaustelle in Magdeburg frei. Er verbindet City-Carré und Otto-von-Guericke-Straße mit dem Damaschkeplatz.

Von Martin Rieß Aktualisiert: 17.09.2022, 07:52
Der Baubeigeordnete Jörg Rehbaum und Magdeburgs ADFC-Vorsitzender Norman Dreimann sind die ersten, die auf dem neuen Radweg die neue Fahrrad-Zählstelle passieren.
Der Baubeigeordnete Jörg Rehbaum und Magdeburgs ADFC-Vorsitzender Norman Dreimann sind die ersten, die auf dem neuen Radweg die neue Fahrrad-Zählstelle passieren. Foto: Martin Rieß

Magdeburg - Die feine Magdeburger Platte und roter Asphalt umschmeicheln seit jetzt Fuß und Reifen: Wer als Fußgänger oder Radfahrer unter den Eisenbahnbrücken am Hauptbahnhof unterwegs ist, nutzt ab sofort den Weg auf der Nordseite der Strecke. Am 16.9. ist dieser freigegeben worden. Doch was macht diesen Weg so besonders?

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt Volksstimme+ kennenlernen und 5 Tage >>testen<<.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.