Magdeburg l Am Mittwochmorgen sorgte eine schwerer Unfall auf der Leipziger Chaussee in Magdeburg für Verkehrsbehinderungen im morgendlichen Berufsverkehr. In Höhe Hopfengarten stießen gegen 7.30 Uhr an der Kreuzung ein Kleinbus Mitsubishi und ein Moped zusammen.

Der 70-jährige Autofahrer missachtete beim Linksabbiegen die Vorfahrt der Rollerfahrerin. Durch den Unfall wurde die 16-jährige Motorradfahrerin verletzt, vor Ort notärztlich versorgt und in ein Krankenhaus gebracht. Die Kreuzung musste wegen der Rettungs- und Bergungsarbeiten gesperrt werden. Am Kleinbus und am Motorrad entstand Sachschaden. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.