Magdeburg l Ein Jungwolf ist am 23. Januar 2019 in Magdeburg im Wohngebiet "Am Wasserwerk" gesichtet worden. Eine Anwohnerin filmte das Tier am Mittwoch gegen 10 Uhr, erklärte sie gegenüber der Volksstimme. Das Video kursiert seither in WhatsApp-Gruppen und auch im Internet.

Wolfsexpertin Antje Weber vom Wolfskompetenzzentrum Sachsen-Anhalt hat die Beobachtung gegenüber der Volksstimme bestätigt. Nach Auswertung des Videomaterials geht sie von einem Jungtier aus, welches 2018 geboren wurde. Möglicherweise stammt es aus dem Rudel "Möckern".

Junger Wolf erkundet Gebiet

Offenbar handelt es sich um erste Erkundigungen des jungen Wolfes außerhalb des elterlichen Territoriums, erklärte sie.

Videos

Für die Wolfsexpertin ist das Video ein sicherer Nachweis. Sie war am Donnerstag den ganzen Tag in Magdeburg, sprach unter anderem mit Jägern und der AG Wildtiere. Zudem stellte sie zwei Kameras auf.

Wolfsexpertin sichert Spuren

Zudem habe sie Spuren gesichert, die zwar passen würden, jedoch noch nicht eindeutig dem Wolf zuzuordnen sind. "Dort sind auch viele Hunde unterwegs", erklärte sie. Die Spuren seien ähnlich.

Dass der gesichtete Jungwolf das Umfeld der Salbker Seen durchstreift, ist dem hohen Aufkommen an Rehen, Wildschweinen und Bibern dort zuzuschreiben. Dieses Nahrungsangebot ist für Wölfe anziehend.

Jungwolf wirkt gesund

Der Jungwolf wirkte auf die Expertin vollkommen gesund. Das Tier war offenbar allein unterwegs und bewegte sich dabei sehr vorsichtig. "Der Wolf wirkte verunsichert, auch überfordert, was in dieser Situation vollkommen normal ist."

Menschen und Hunde bräuchten keine Angst haben. Um den Wolf nicht zu stressen, sollten Hunde zwingend angeleint und der Wolf nicht bedrängt werden, so die Expertin. Sie geht davon aus, dass der Jungwolf das Gebiet vielleicht schon wieder verlassen habe.

Beobachtungen Kompetenzzentrum melden

Wer jedoch in den nächsten Tagen erneut einen Wolf sichtet, sollte seine Beobachtungen dem Kompetenzzentrum schildern. Die Mitarbeiter sind unter der Telefonnummer 0393906-484 zu erreichen.