Magdeburg (ag) l Ein 22-jähriger Magdeburger ist am 5. April 2018 in der Ernst-Reuter-Allee auf Höhe der Haltestelle City-Carré gegen 18 Uhr von drei Unbekannten zu Boden gestoßen worden.

Zuvor hatten die drei Beschuldigten, die vom Geschädigten als augenscheinlich arabische Personen beschrieben wurden, den Weg versperrt und den 22-Jährigen scheinbar grundlos geschubst und versucht, ihm eine Kopfnuss zu verpassen. Nachdem der Geschädigte zu Boden gestoßen wurde - was von Passanten, die teilweise stehen blieben, beobachtet wurde - entfernten sich die Täter in Richtung City-Carré.

Der Magdeburger verletzte sich beim Sturz am Knie und Arm. Die Polizei sucht Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben und nähere Hinweise zu den drei Tätern geben können. Hinweise werden unter Telefon 0391/546-3292 entgegengenommen.