Magdeburg l Eine ungewöhnliche Zeugensuche hat die Magdeburger Polizei gestartet: Am 19. Februar 2019 gegen 9 Uhr gerieten zwei Autofahrer in der Hellestraße in Magdeburg-Sudenburg in einen Streit. Ein 53-jähriger Mann war dort mit seinem Nissan unterwegs. Weil die Durchfahrt durch parkende Autos nur eingeschränkt möglich war, geriet er mit einem entgegenkommenden Autofahrer aneinander.

Bei dem Disput sollen aber nur Worte und keine Fäuste geflogen sein, gab der Mann später auf dem Polizeirevier an. Die Beamten haben Ermittlungen aufgenommen. Allerdings ist noch vollkommen unklar, ob überhaupt eine Staftrat vorliegt, wie eine Sprecherin der Magdeburger Polizei erklärt.

Deshalb wird nun nach Zeugen des Vorfalls gesucht bzw. nach dem anderen beteiligten Autofahrer. Diese können sich unter Telefon 0391/5463292 im Polizeirevier Magdeburg melden.