Weiße Löwen

Zoo präsentiert weißes Löwen-Quartett

Im Magdeburger Zoo sind am Montag die vier Jungen der Weißen Löwen vorgestellt worden.

Von Christina Bendigs 06.02.2017, 12:10

Magdeburg l Die ersten Erkundungstouren außerhalb der Mutterbox haben die vier jungen Weißen Löwen bereits unternommen. Am Montag sind die Vierlinge der Öffentlichkeit vorgestellt worden. Zoodirektor Kai Perret und der Kurator für Tierbestand und Artenschutz, Konstantin Ruske, unterzogen die vier Jungtiere einem Gesundheitscheck und kontrollierten auch die Gewichte der Jungtiere. Das Geburtsgewicht wurde auf etwa 1,5 Kilogramm geschätzt. Inzwischen bringt jedes der Katzenwelpen mehr als sechs Kilogramm auf die Wage.

Kai Perret ist mit der Entwicklung der Tiere zufrieden. Mutter Kiara kümmere sich gut um ihren Nachwuchs. Bei dem ersten Nachwuchs der Weißen Löwen war das noch anders. Die Zwillingsmädchen Shaira und Jasiri, die am 26. April 2016 im Magdeburger Zoo zur Welt kamen, zog Tierpflegerin Julia Forst von Hand auf. Auch sie haben sich aber gut entwickelt und können voraussichtlich im Frühling oder Frühsommer an andere Zoos abgegeben werden.

Die Vierlinge werden noch einige Zeit im Magdeburger Zoo bleiben. Wie Pressesprecherin Regina Jembere informierte, werden als nächstes Namen für die drei Kater und die Katze gesucht. Die Tierpfleger werden dazu Vorschläge unterbreiten, die Zoobesucher können dann mit einem Namensvoting abstimmen.

Zu sehen sind die vor Jungtiere, die am 25. Dezember 2016 zur Welt kamen, schon jetzt hin und wieder in der Anlage. Die größte Chance, die Jungen im Schaubereich zu sehen, besteht um die Mittagszeit, ist die Erfahrung des Zooteams.