Fülle an Erinnerungen

Ein Oebisfelder Paar, so felsenfest wie die Burg

Die Burg Oebisfelde oder vielmehr der Anbau am Eingang ist seit fast 50 Jahren das Domizil des Ehepaars Fickendey. Die beiden wohnen dort zur Miete. Ein halbes Jahrhundert, in dem sich eine Fülle an Erinnerungen rund um das alte Gemäuer angesammelt haben.

Von Ines Jachmann 04.11.2022, 19:06
Wilhelm und Erika Fickendey wohnen seit fast 50 Jahren als Mieter an der Oebisfelder Burg.
Wilhelm und Erika Fickendey wohnen seit fast 50 Jahren als Mieter an der Oebisfelder Burg. Foto. Ines Jachmann

Oebisfelde - Ganz früher sei das mal ein Tagelöhnerhaus gewesen, erzählt Hausherr Wilhelm. Also nicht die Burg, sondern der Anbau. Zwei Wohnungen habe es zu DDR-Zeiten darin gegeben. 1974 bezog das Ehepaar eine davon. Zusammen mit seinen drei Kindern.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt Volksstimme+ kennenlernen und 5 Tage >>testen<<.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.