Grafhorst/Oebisfelde l Schwerer Unfall an der Landesgrenze Niedersachsen/Sachsen-Anhalt: Auf der Bundesstraße 244 zwischen Rühen und Grafhorst (Niedersachsen) bei Oebisfelde (Landkreis Börde) sind nach ersten Angaben der Feuerwehr am Montagvormittag (22. Februar) zwei Menschen ums Leben gekommen.

Ein aus Richtung Grafhorst kommender Lkw soll in einer weitgezogenen Linkskurve mit einem entgegenkommenden Pkw Pick-Up frontal zusammengekracht sein. Dabei schleuderte der Pkw nach rechts von der Fahrbahn. Der mit Streusalz beladene Lkw drehte sich, wobei der Anhänger umkippte.

Mirko Wogatzki, Sprecher der Feuerwehr: "Für die beiden Insassen des Pkw kam jede Hilfe zu spät. Der Lkw-Fahrer wurde verletzt und befindet sich im Krankenhaus."