Gröningen l Es sind Piraten und Cowboys, Prinzessinnen und Bienen, Skelette und Clowns sowie jede Menge Comic-Figuren, die sich hier tummeln. Und die auch allesamt von einer Comicfigur angeführt werden. Nämlich von Poppy. Die ja ansonsten die Trolls bei ihren Abenteuern heldenhaft lenkt und leitet, heute aber mal diese Aufgabe für Faschingskinder übernimmt.

Verkleidete Kinder aus nah und fern

Sogar für Hunderte Faschingskinder. Denn Linda Ertmer, wie diese Poppy mit bürgerlichem Namen heißt, moderiert abermals den Gröninger Kinderkarneval, zu dem ebenso abermals nicht nur viele Mädchen und Jungen aus der Bodestadt selbst, sondern auch aus den umliegenden Orten in das Kulturhaus gekommen sind.

Perfekter Gardetanz

In dem von Anfang an die Löcher aus dem Käse fliegen, sprich die Stimmung großartig ist. Bereits als Poppy gleich zu Beginn von einem Troll-Lied begleitet durch den Saal Richtung Bühne tänzelt, wird mitgesungen und mitgeklatscht. Was sich noch steigert, als gleich danach die Kindergarde des Gröninger Karnevalvereins ihren ersten Auftritt hat und auf der Bühne einen perfekten Gardetanz hinlegt.

Spaß mit Konfetti und Twister

Wie nun im Laufe des Nachmittags auf dieser Bühne noch viele andere für Unterhaltung sorgen. Mädchen und Jungen der Kroppenstedter Grundschule nebst Lehrerin Katrin Müller beispielsweise, die zur Begeisterung der Faschingsgemeinschaft mit Liedern und einem Sockentheater gekommen sind. Wie auch Kinder der Gröninger Bodespatzen-Kita mit ihrem Programm das illustere Publikum begeistern sowie weitere Tanzgruppen des Karnevalvereins, also die Konfettis und die Twister für jede Menge Stimmung sorgen.

Kleine Narren in Bewegung

Eine Stimmung, die auch zwischen den Auftritten nicht verloren geht. Wofür Poppy und ihre Organisations-Mitstreiterinnen Nancy Tauer, Vanessa Rütze und Birgit Schelhas sorgen, indem sie zwischendurch immer wieder das Parkett zum Tanz freigeben, dafür die passende Musik abrufen und sich selbst unters Faschingsvolk mischen, um es in Bewegung zu halten.

Schönstes Kostüm geehrt

Und dann ist da ja auch noch das Prinzenpaar Lilly Marie Ehlert und Benita Willecke, das nicht nur den Programmakteuren nach ihren Auftritten dankt und Geschenke überreicht, sondern den Jungen und das Mädchen ehrt, die nach Meinung einer Jury mit den schönsten Kostümen zum Karneval gekommen sind.

Start war voller Erfolg

„Das ist wieder ein toller Kinderkarneval und ich möchte mich bei allen Organisatoren, bei allen Akteuren und bei allen Gästen dafür recht herzlich bedanken“, sagt Karnevalsvorsitzender Dennis Möhring. Der insgesamt vom Gröninger Karnevalsauftakt begeistert ist. War doch einen Tag zuvor auch der Seniorenkarneval „ein voller Erfolg“ wie er sagt: „Die Besucher waren vom dreistündigen Programm mächtig begeistert und wir freuen uns auf den weiteren Verlauf der 40. Gröninger Karnevalssaison.“