Hornhausen (tj) l Beim Spazierengehen in Hornhausen (Landkreis Börde) haben sich am Mittwoch zuerst zwei Hunde, später dann ihre Herrchen miteinander angelegt. Laut Polizeibericht ging ein 62-Jähriger gegen 21 Uhr mit seinem Hund am Kattentalsweg spazieren.

Ein entgegenkommender, nicht angeleinter Hund lief auf den angeleinten Hund zu und verbiss sich. Statt zu helfen schlug der Besitzer plötzlich auf den 62-Jährigen ein. Ein Zeuge konnte schlichten.