Krottorf (vs) l Nach Krottorf (Landkreis Börde) ist die Polizei am 11. August gerufen worden. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, ging um 23.20 Uhr bei der Polizei ein Anruf ein, bei dem berichtet wurde, dass in Krottorf die Scheiben der dortigen Bushaltestelle zu Bruch gegangen seien.

Anschließend habe sich ein weißer BMW in Richtung Schwanebeck (Landkreis Harz) entfernt. "Nach Aussagen von Augenzeugen, kam das Fahrzeug kurz darauf zurück. Darin sollen sich drei Personen befunden haben", erläutert Polizeisprecher Matthias Lüttkemüller den Vorfall.

Daraufhin sei ein waffenähnlicher Gegenstand aus dem Beifahrerfenster gehalten worden. "Nach Angaben der Zeugen gab es daraufhin einen lauten Knall und die Scheiben der Bushaltestelle splitterten", so Lüttkemüller weiter. Anschließend sei der Kombi mit quietschenden Reifen davon gefahren.

Laut dem Polizeisprecher sei nun ein Ermittlungsverfahren eingeleitet worden. Die Polizei bittet Zeugen um Hinweise. "Wer Angaben zu dem Fahrzeug oder den Insassen machen kann, wird gebeten, sich bei der Polizei unter der Telefonnummer 03904/4780 zu melden."