Hadmersleben l Die Hadmersleber Familie Jürgen Risy wohnt nur wenige Meter von jenem Ort entfernt, wo einst der Uhlenturm thronte. Der Uhlenturm war ein Wahrzeichen der Stadt Hadmersleben. Er wurde 1987 abgerissen, unter anderem weil er stark sanierungsbedürftig war. Der Turm sei auch irgendwie schief gewesen, habe sich immer mehr geneigt. Deshalb habe man sich für den Abriss entschieden, erinnern sich alte Hadmersleber.

Der Magdeburger Turm war ein Wächterturm der ehemaligen Stadtbefestigung in Richtung Magdeburg, im Volksmund hieß er aber Uhlenturm.

Hobbymaler kennt das Motiv

Heute heißt die Straße, die am abgerissenen Uhlenturm vorbeiführt, „Vor dem Magdeburger Tor“ und erinnert somit ebenso an das einstige Wahrzeichen. Jürgen Risy wohnt in jener Straße und lässt aktuell an seinem Hausgiebel den Uhlenturm wieder auferstehen. „Unser Haus stammt aus dem Jahr 1890 und da finde ich schon, dass der Giebel eine Fassade im historischen Gewand verträgt. Ohnehin sollte die Hausfassade neu gemalert werden. Da bot es sich an, dieses besondere Motiv zu wählen“, erzählt Jürgen Risy.

Bilder

Für diese besonderen Malerarbeiten konnte er Dieter Drobek gewinnen, der gleich um die Ecke wohnt und den Uhlenturm noch kennen gelernt hat. Der Hadmersleber Hobbymaler malt sonst in eher kleineren Dimensionen. Aktuell stellt er seine Arbeiten in der Hadmersleber Heimatstube aus. Noch bis Ende Mai können Interessierte seine Bilder bestaunen.

Drei Tage Arbeit

Während Dieter Drobek an der Hausfassade arbeitet, ist sein Blick immer wieder auf ein Foto gerichtet, welches den alten Bruchsteinturm zeigt. Mit Bleistift und Lineal misst er immer wieder nach und umreißt die Flächen, damit alles maßstabgerecht an die Giebelwand gezeichnet werden kann. Gute drei Tage Arbeit stecken in der Giebelwand. Die Farbflächen wurden am Ende versiegelt, damit Regen und Sonne ihnen nichts anhaben können, sie nicht verblassen.

Neben der nun neu gestalteten Giebelwand von Familie Risy erinnern seit einigen Jahren auch ein Gedenkstein und eine Gedächtnis-Eiche an den Uhlenturm und an die erste urkundliche Erwähnung Hadmersleben vor 1057 Jahren.