Arneburg l Der Arneburger Stadtrat dankte den Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr und lud die Blauröcke zu einer Dankeschön-Veranstaltung ein. Diese ging mit einem kulturellen Part in der Kulturscheune über die Bühne.

Bei einer Stadtratssitzung Ende August freundeten sich die Räte mit dem von Karen Galster unterbreiteten Vorschlag an, den Mitgliedern der Feuerwehr für ihren unermüdlichen Einsatz zu danken. Eine Art Wertschätzung für die Kameraden um Wehrleiter Ronny Hertel, die beim zweiten heißen Sommer in Folge bei vielen Alarmierungen gefordert waren. Arneburgs Bürgermeister Lothar Riedinger begrüßte die Anwesenden in der Kulturscheune und dankte der Feuerwehr im Namen der Stadt für ihr Engagement.

Und der Stadtrat konnte für die Veranstaltung ein in Arneburg und Umgebung bekanntes Duo gewinnen: Mit einem kleinen Kulturprogramm, geführt vom Liedermacher Thomas Stein, der zusammen mit seinem Mitspieler Edgar Kraul die Themen des Alltages besang, wurde der Abend fortgesetzt und ging dann zu einem gemütlichen Abendessen über.

Bilder

„Wir möchten auch Dank sagen den fleißigen Helfern, die dafür gesorgt haben. dass das Fest zum Erfolg wurde“, teilt Stadtrat Lothar Hinz im Namen des Arneburger Stadtrates mit.