Corona-Pandemie

Nur noch mit Termin ins Rathaus Seehausen

Die Seehäuser Kommunalverwaltung reagiert auf die exponentiell ansteigenden Corona-Inzidenzzahlen im Landkreis. Dazu gehört ab Donnerstag unter anderem auch wieder für das Rathaus ein stark eingeschränkter Besucherverkehr.

Von Ralf Franke 15.11.2021, 17:36
Für das Seehäuser Rathaus gilt in  Corona-Zeiten ab Donnerstag wieder ein stark  eingeschränkter Besucherverkehr.
Für das Seehäuser Rathaus gilt in Corona-Zeiten ab Donnerstag wieder ein stark eingeschränkter Besucherverkehr. Foto: Ralf Franke

Seehausen - Mit dem sprunghaften Ansteigen der Corona-Fallzahlen im Landkreis Stendal kommen die Einschläge auch in Seehausen wieder dichter. Obwohl bislang nur Einzelfälle aufgetreten sind und es noch nicht zu Schließungen öffentlicher Einrichtungen gekommen ist, reagiert die Verbandsgemeinde Seehausen mit verschiedenen Maßnahmen, um die Ansteckungsketten zu unterbrechen und so auch die anfälligsten Personenkreise vor Infektionen zu schützen.

Weiterlesen mit Volksstimme +

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

 14 Tage gratis testen

✔ Zugang zu allen Inhalten              ✔ nur Name und E-Mail notwendig ✔ endet automatisch                                   

    1. Monat gratis  

✔ Zugang zu allen Inhalten               
✔ inkl. Volksstimme Newsletter         ✔ 1. Monat gratis, danach für nur   
9,96 €/mtl.                                    
✔ monatlich kündbar                         

 6 Monate nur 3,99 €/Mon   

✔ Zugang zu allen Inhalten               
✔ inkl. Volksstimme Newsletter        
1. Monat gratis, anschließend       3,99 €/mtl. für 6 Monate            
(60 % Rabatt)                            
✔ monatlich kündbar                                      

* nach dem Angebotszeitraum dann für 9,96 € monatlich inkl. gesetzl. MwSt

** ab dem 7. Monat 9,96 € monatlich inkl. gesetzl. MwSt                                                                       

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.