Salzwedel (hd) l Auf das Autonome Zentrum an der Altperverstraße in Salzwedel soll in der Nacht von Montag auf Dienstag ein Brandanschlag verübt worden sein. Wie die Antifaschistische Aktion Salzwedel mitteilte, sei ein Molotow-Cocktail gegen 4 Uhr am Morgen gegen die Fassade geworfen worden. Dabei ging ein Transparent in Flammen auf und die Fassade und ein Fenster wurden vom Ruß geschwärzt. Die Täter sieht die Antifa im rechten Spektrum.

Eine Anzeige bezüglich des Vorfalls ist bei der Polizei bisher nicht eingegangen. Das Landeskriminalamt erfuhr im Internet von diesem Vorfall und leitete eine Brandermittlung an. Bisher konnte die Polizei noch nicht mit den Geschädigten in Kontakt treten.