Coronapandemie

Corona: Im Altmarkkreis sinkt die 7-Tage-Inzidenz

Aktuell gehen die Corona-Inzidenzwerte im Altmarkkreis Salzwedel zurück. Doch noch immer sind sie deutlich zu hoch.

22.12.2021, 05:00
Eine medizinische Helferin zieht eine Covid-19 Impfdosis auf.
Eine medizinische Helferin zieht eine Covid-19 Impfdosis auf. Foto: AFP

Altmarkkreis (vs) - 726 Menschen im Altmarkkreis sind aktuell mit dem Coronavirus infiziert. Das teilte Inka Ludwig vom Presseteam gestern mit.

Das Robert-Koch-Institut hat 28 neue Fälle gemeldet. Die Betroffenen wohnen in den Bereichen Beetzendorf-Diesdorf, Klötze, Kalbe, Gardelegen und Salzwedel. Vier sind zwischen 0 und 9, fünf zwischen 10 und 19, fünf zwischen 20 und 39, neun zwischen 40 und 60 Jahren sowie fünf älter als 60. Einen Infektionsfall gab es in der Kita Kinderhouse Salzwedel. Die 7-Tage-Inzidenz sinkt auf 436,6. Eine 85-Jährige ist in Folge an oder mit einer Corona-Infektion verstorben. Sie ist das 116. Todesopfer.