Salzwedel l Eine Fahrradfahrerin ist von Beamten des Polizeireviers Altmarkkreis Salzwedel am Sonntagnachmittag, 15. November, aufgegriffen worden. In der Holzmarktstraße fanden die Polizisten bei einer Verkehrskontrolle bei einer Fahrradfahrerin etwa zwei Gramm Betäubungsmittel.

Die Dame war nach Polizeiangaben sehr nervös und die Polizisten bemerkten geweitete Pupillen und wässrige Augen. Auf Nachfrage übergab die 38-Jährige zwei Zip-Tüten mit etwa zwei Gramm weißem Pulver, das die Beamten als Amphetamine identifizierten. Die Beamten fertigten daraufhin Strafanzeige und beschlagnahmten die Betäubungsmittel.