Salzwedel l Ein Mädchen ist am Mittwoch gegen 7.30 Uhr in Salzwedel mit einem Lkw kollidiert. Danach radelte sie davon.

Wie die Polizei mitteilt, wollte der Fahrer (51) eines roten MAN mit seinem Lkw von einem Grundstück an der Braunschweiger Straße 14 fahren. Gleichzeitig befuhr ein Mädchen, etwa 14 bis 15 Jahre alt, den Gehweg mit ihrem Rad in Richtung Stadtzentrum. Neben ihr fuhren zwei weitere Personen mit ihren Fahrrädern. Da das Mädchen aufgrund dessen nicht ausweichen konnte, kam es zum Zusammenstoß mit dem Lkw. Das Mädchen setzte ihre Fahrt daraufhin in Richtung Stadtmitte fort. Auch von den Rufen des Lkw-Fahrers ließ sie sich nicht beirren.

Verursacherin gesucht

An der Beifahrertür des Lasters entstand durch den Zusammenstoß ein Lackschaden. Die Polizisten beziffern diesen auf etwa 300 Euro. Ob das Mädchen Wunden vom Zusammenstoß davon getragten hat, ist indes nicht bekannt.

Nun bittet die Polizei um Hinweise. Wer den Unfall gesehen hat oder sonstige Hinweise zu dem Mädchen machen kann, wird gebeten, sich im Polizeirevier Salzwedel zu melden: 03901/84 80.