Röwitz/Oebisfelde l An der L22 in Richtung Buchhorst brannten Dienstagfrüh (11. Oktober) in einem Silo etwa 3000 gelagerte Altreifen auf einer Fläche von ungefähr 3000 Quadratmetern. Bei Eintreffen der Feuerwehr standen die Reifen offenbar schon seit Stunden in Flammen.

Ungefähr fünf Stunden vorher löschte die Feuerwehr einen Brand zwischen zwischen Gehrendorf und Oebisfelde. Auch hier brannten Reifen. Hier hatte sich das Feuer bereits auf 200 Quadratmeter ausgebreitet.

Die Ermittler schließen einen Zusammenhang der Taten in Form von Brandstiftung nicht aus. Die Ermittlungen laufen.

Bilder