Salzwedel l Drei Radfahrer, die allesamt mit Alkohol im Blut unterwegs waren, hat die Polizei am Freitag in Salzwedel aus dem Verkehr gezogen. Ein 46-Jähriger wurde gegen 18.20 Uhr kontrolliert, nachdem er in der Brückenstraße in Schlangenlinien unterwegs war. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,89 Promille. 2,62 Promille kamen zwei Stunden später bei einem Fahrradfahrer heraus, der die Uelzener Straße in Richtung Karl-Marx-Straße befuhr.

Auch der 55-Jährige musste sein Fahrrad nach Hauses schieben, teilte das Polizeirevier Altmarkkreis Salzwedel mit. Dritter im Bunde war ein 29-jähriger Mann um 21.10 Uhr in der Altperverstraße mit 2,04 Promille. Die Straftat wurde von der Polizei aufgenommen. Alle drei Männer mussten sich einer Blutprobenentnahme im örtlichen Krankenhaus unterziehen.