Kandidaten der SPD für die Kreistagswahl 2019

Wahlbereich (WB) Salzwedel 1:

1. Hans-Jürgen Ostermann

2. Uwe Binde

3. Norbert Block

WB Salzwedel 2:

1. Norbert Hundt

2. Uschi Binde

3. Thomas Klett

WB Gardelegen 1:

1. Dr. Hans-Joachim Becker

2. Ilka Marten

3. Konrad Fuchs

4. Peter Wiechmann

5. Matthias Kausche

WB Gardelegen 2:

1. Oliver Stegert

2. Siegfried Jordan

3. Jakob Wernike

4. Lars Bünning

WB 5 Arendsee-Kalbe:

1. Uwe Hartmann

WB 6 Klötze:

1. Jürgen Barth

2. Hans-Jürgen Schmidt

WB 7 Beetzendorf- Diesdorf:

1. Henning Lehmann

2. Detleff Bill

3. Lucas Neuling

4. Matthias Nieschlag

5. Rainer Klinzmann

6. Mike Hennings

Winterfeld l „Man staunt immer wieder, wie schnell fünf Jahre herum sind“, stellte Jürgen Barth, SPD-Fraktionschef im Kreistag, fest. Am 26. Mai wird neben dem Europaparlament und den Stadt- und Ortschaftsräten auch ein neuer Kreistag gewählt. Die westaltmärkischen Sozialdemo-   kraten nominierten in Winterfeld ihre Kandidaten.

24 Männer und Frauen bewerben sich in den 7 Wahlbereichen des Altmarkkreises um Sitze im neuen Kreistag. Zur Wahl im Jahr 2014 traten noch 37 Kandidaten an. Vor allem in den beiden Salzwedeler Wahlbereichen und in Klötze ist ein erheblicher Rückgang zu verzeichnen. Für die Einheitsgemeinde Salzwedel traten 2014 noch 14 Männer und Frauen an. Im Mai werden auf den Wahlzetteln jeweils drei SPD-Kandidaten pro Bereich stehen. Alle haben sich bereits 2014 um den Einzug in den Kreistag beworben. Von den sechs Kandidaten, die 2014 in Klötze antraten, wollen in diesem Jahr Jürgen Barth und Hans-Jürgen Schmidt wieder in den Kreistag einziehen.

Neue Kandidaten in Gardelegen

Im Wahlbereich 5 (Arendsee/Kalbe) standen 2014 noch Klaus-Dieter Leppin und der kürzlich verstorbene Christoph Neumann auf der Kandidatenliste. Nachdem es jetzt erst keinen Kandidaten für den Wahlbereich 5 gab, erklärte sich schließlich Uwe Hartmann aus dem Diesdorfer Ortsteil Dankensen bereit, im Raum Arendsee/Kalbe zu kandidieren.

Neun Kandidaten, einer mehr als 2014, bewerben sich in der Einheitsgemeinde Gardelegen, darunter mit Ilka Marten, Matthias Kausche, Siegfried Jordan, Jakob Wernike und Lars Bünning fünf „Neue“.

Veränderungen

Veränderungen im Vergleich zu 2014 gibt es auf der Liste für Beetzendorf-Diesdorf, auf der sechs Kandidaten stehen (2014: 7). Diesdorfs Bürgermeister Fritz Kloß wird am 26. Mai nicht wieder für den Kreistag kandieren. Auf Listenplatz 1, der 2014 noch an Detleff Bill ging, steht dieses Jahr Henning Lehmann, Vorsitzender des Beetzendorfer Ortsvereins. Neu dabei sind der Student Lucas Neuling sowie Mike Hennings, erneut wollen sich Detleff Bill, Matthias Nieschlag und Rainer Klinzmann um ein Kreistagsmandat bewerben.

Ein Wahlprogramm wurde von den Sozialdemokraten während dieser Mitgliedervollversammlung noch nicht beschlossen.