Corona-Pandemie

Kunrauer Grundschüler wieder im Distanzunterricht: Mehrere neue Coronafälle an Schulen im Altmarkkreis

An der Grundschule in Kunrau sowie an den Berufsbildenden Schulen in Salzwedel gibt es mehrere Coronafälle. In vielen Fällen wurde vom Altmarkkreis häusliche Quarantäne angeordnet.

Ein Coronatest wird durchgeführt.
Ein Coronatest wird durchgeführt. Symbolfoto: dpa

Salzwedel/Kunrau (be) - Sowohl an den Berufsbildenden Schulen (BbS) Salzwedel als auch an der Grundschule Kunrau sind in den vergangenen Tagen Schüler positiv auf das Coronavirus getestet worden. An der BbS handelt es sich um nur einen Schüler. 18 Mitschüler sowie eine Lehrkraft stehen bis zum 22. Juni unter Quarantäne.

An der Grundschule Kunrau sind laut Altmarkkreis aktuell sieben Schüler positiv getestet. Daraus könnten weitere Infektionen resultieren. Für 64 Kinder der Grundschule Kunrau wurde bereits häusliche Quarantäne angeordnet.

Bis einschließlich 18. Juni gilt für alle Schüler dieser Grundschule aktuell wieder Distanzunterricht. Wie die Kreisverwaltung mitteilt, gibt es für nicht unter Quarantäne stehende Schüler der Grundschule Kunrau eine Notbetreuung.