Altmarkkreis (hz) l Das Altmarkkinikum Gardelegen hat im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie zwei weitere Todesfälle gemeldet. Darüber informierte der Altmarkkreis Salzwedel am Sonntagnachmittag. Es handelt sich um einen 89-jährigen Mann aus Salzwedel und einen 80-jährigen Mann aus Kalbe. Damit erhöht sich die Anzahl der Todesfälle auf 24 Personen.

Corona-Zahlen steigen weiter an

Am Wochenende gab es bei den Infizierten einen weiteren Anstieg. Am Sonnabend wurden sieben Corona-Neuinfektionen gemeldet, am gestrigen Sonntag kam ein Fall hinzu. Das Gesunheitsamt hat für den Landkreis zudem die Zahlen für den Jahreswechsel korrigiert, wie auf der Internetseite zu lesen ist. Demnach gab es am Silvestertag nun 14 Neu-Erkrankungen und am Neujahrstag acht. Der 7-Tage-Inzidenzwert liegt seit Beginn des Jahres 2021 immer knapp unter 100.

Impfen nur mit Terminabsprache

Impftermine werden nach festgelegter Priorisierung ausschließlich über die Telefonhotline 116 117 vergeben. „Die Freischaltung soll zeitnah erfolgen“, heißt es vom Kreis. Es ist darüber hinaus möglich, einen Termin online über die Internetseite www.impfterminservice.de zu buchen.