Arendsee l Vermutlich mehrere Wochen lag ein 81-jähriger Mann tot in seiner Wohnung in Arendsee. Am Wochenende hatte ein Nachbar bei der Polizei in Salzwedel angerufen und darauf hingewiesen, dass es aus der Wohnung des Mannes übel rieche.

Daraufhin öffnete die Polizei gemeinsam mit der Feuerwehr die Wohnung und fand den Mann. Eine Fremdeinwirkung oder Fremdverschulden am Tod des 81-Jährigen schloss gestern ein Sprecher der Polizei gegenüber der Volksstimme aus. Allerdings werde die Kriminalpolizei wegen der Todesursache ermitteln.