Wöpel/Valfitz (ap) l Auf etwa 19.000 Euro schätzt die Polizei den Gesamtschaden eines Verkehrsunfalles, der sich am Montag (14. September) kurz vor 15.30 Uhr auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Wöpel und Valfitz ereignet hat. Zu diesem Zeitpunkt war eine 31-Jährige mit einem Renault in Richtung Valfitz unterwegs. Nach Angaben der Polizei hat sie einen Opel übersehen, der ihr auf Höhe der Jeetzebrücke entgegen gekommen ist.

Beide Fahrzeuge stießen frontal zusammen. Der Opel wurde in den rechtsseitigen Graben geschleudert. Der Mann hinterm Steuer, ein 62-Jähriger, wurde durch den Unfall schwer verletzt. Er kam zur Behandlung ins Salzwedeler Krankenhaus. Lebensgefahr bestehe nicht, teilten die Beamten mit.

Die beiden beteiligten Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.