Arendsee (md) l In einer Tischlerei in Arendsee ist am Mittwochmorgen, 24. April, ein Feuer ausgebrochen. Es brannten auf dem Gelände des Gewerbegebietes in der Seehäuser Straße drei miteinander verbundene Produktions-und Lagerhallen sowie eine nahe gelegene weitere Lagerhalle. Zwei der Gebäude brannten vollständig aus, bei den anderen wird von einem Totalschaden ausgegangen.

Der Schaden beläuft sich nach ersten Polizeiangaben auf mehrere hunderttausend Euro. Nach bisherigem Ermittlungsstand kamen keine Personen zu Schaden. Die Seehäuser Straße wurde am Brandort vorübergehend voll gesperrt. Die Sperrung dauert an.

Die Ermittlungen gehen in alle Richtungen. Zeugen werden gebeten, sich im Polizeirevier Altmarkkreis Salzwedel unter 03901/848-0 zu melden.

Bilder