Püggen (ap) l Verkehrsunfall am Donnerstag, 17. Dezember, kurz vor 5.30 Uhr auf der Bundesstraße 248 unweit vom Ortseingang Püggen: Ein 27-Jähriger hatte mit einem Opel Meriva, aus Richtung Salzwedel kommend, einen Laster überholt. Beim Wiedereinscheren verlor er nach Polizeiangaben die Kontrolle über das Fahrzeug. Dieses fuhr durch die Umfriedung eines Grundstückes und überschlug sich mehrfach. Der Zaun wurde dabei zerstört. Der Pkw ist nur noch Schrott. Er musste abgeschleppt werden.

Die Polizeibeamten baten den Mann bei der Unfallaufnahme zu einem freiwilligen Alkoholtest. Dieser ergab einen vorläufigen Wert von 0,91 Promille. Der 27-Jährige erlitt einen Schock. Rettungskräfte brachten ihn zur Behandlung ins Krankenhaus. Hier erfolgte auch die Blutentnahme für den beweissicheren Alkoholwert. Die Ordnungshüter beschlagnahmten den Führerschein des 27-Jährigen.