Salzwedel (ap) l Ein böses Erwachen gab es am Sonnabend, 30. Mai, für Anwohner des Friedensringes und der Ernst-Thälmann-Straße in Salzwedel: Insgesamt sechs Fahrzeuge sind in der Nacht in diesem Bereich beschädigt worden.

Einer der Leidtragenden, ein 81-Jähriger, erstattete am Sonnabend gegen 9 Uhr im Polizeirevier Salzwedel Anzeige wegen Sachbeschädigung. Der Polizei bislang unbekannte Täter hatten die Kennzeichentafel seines Autos abgerissen, die eine Nachbarin etwa 200 Meter entfernt wiederfand.

Die Polizeibeamten vermuten, dass diese Tat im Zusammenhang mit weiteren Delikten in diesem Bereich stehen. Denn in der Nacht zum Sonnabend sind teilweise Kennzeichentafeln verschwunden und Fahrzeuge beschädigt worden. Neben dem Pkw des Seniors soll es fünf weitere Wagen getroffen haben.

Verursacher wohl junge Leute

Ein Zeuge teilte den Ordnungshütern mit, dass die Verursacher möglicherweise zwei Frauen und ein Mann im Alter zwischen 18 und 25 Jahren sein könnten. Diese wurde im Tatzeitraum im Bereich der Ernst-Thälmann-Straße gesehen.

Um das Geschehen aufklären zu können, ist die Polizei auf weitere Hinweise von Zeugen angewiesen. Diese werden gebeten, sich im Revier unter Telefon 03901/84 80 zu melden.