1. Startseite
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Salzwedel
  6. >
  7. Problemschule in Salzwedel: Comeniusschule setzt auf Schulhunde gegen Schüler-Gewalt

Vier Pfoten als Problemlöser Image-Wandel für Salzwedels Problemschule: Sorgen Schulhunde für Besserung?

Prügeleien unter Schülern, Lehrer an der Belastungsgrenze: Die Comeniusschule in Salzwedel will ihren schlechten Ruf loswerden. Und zwar mit Hunden im Klassenzimmer.

Von Alexander Rekow Aktualisiert: 21.03.2024, 07:31
Lehrerin Anne Born und ihre Hündin Sunny, die für den Job als Schulhündin vorgesehen ist.
Lehrerin Anne Born und ihre Hündin Sunny, die für den Job als Schulhündin vorgesehen ist. Foto: Alexander Rekow

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen Inhalten auf volksstimme.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Salzwedel. - Volle Klassen, wenig Lehrer, unattraktiver Schulhof, Prügeleien: Die Mängelliste ist lang und hat der Comeniusschule in Salzwedel das Image einer Problemschule eingebracht. Nicht zuletzt die Messerattacke einer damals 14-Jährigen auf einen Mitschüler im Jahr 2020.