Höwisch l Sirenenalarm Mittwochabend um 20.43 Uhr in Arendsee, Leppin, Höwisch, Neulingen und Kläden. Im Wald bei Höwisch brannte ein Holzrücker. Die 13 Kameraden aus Leppin löschten das Feuer aktiv zusammen mit den 5 Kameraden aus Höwisch selbst. Einsatzleiter war der Leppiner Wehrleiter Tobias Abel. Die anrückenden Wehren aus Arendsee mit 11, aus Neulingen mit 7 und Kläden mit 13 Einsatzkräften konnten wieder abrücken, als klar war, dass die Erstlöscher die Lage im Griff hatten.

Um 22 Uhr war der Einsatz beendet. Die selbstfahrenden Arbeitsmaschine Timberjack 810B hatte mitten im Wald Feuer gefangen. Das hatte der Fahrer bemerkt und sie schnell auf die Kreissstraße zwischen B 190 und Höwisch gefahren, wo die Brandbekämpfer sie löschten. Es entstand Totalschaden, mit einer Schadenshöhe von 50 000 Euro. Verletzt wurde niemand. Es wird von einer technischen Brandursache ausgegangen.