Nipkendey (ds) l Weil sich eine 44-Jährige Motorradfahrerin bei einem Sturz auf der Landesstraße 8 bei Nipkendey schwer verletzte, musste sie schließlich mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus nach Lüneburg geflogen werden.

Die Fahrerin einer Yamaha-Maschine war am Mittwochabend um 19.38 Uhr auf der L8 von Wallstawe in Richtung Dähre unterwegs. In einer Rechtskurve misslang ein Bremsmanöver, ihr Krad brach nach links aus. Die Bremsspur maß insgesamt 95 Meter. Die Frau stürzte und schlitterte nach Angaben der Salzwedeler Polizei etwa 18 Meter weit – bis in ein angrenzendes Getreidefeld. An der Yamaha entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Nach bisherigem Ermittlungsstand gab es keine weiteren Unfallbeteiligten, teilt die Polizei weiter mit.