Mehrin (vs) l Schock für einen 44-Jährigen. Der Fahrer eines VW Touran kam auf Höhe einer Kreuzung von der Fahrbahn ab, schoss über die angrenzende Grünfläche und überfuhr diverse Sträucher bis er zum Stehen kam.

Was war passiert? Der Pkw-Fahrer war am späten Mittwochabend auf der K 1388 in Richtung der L 15 unterwegs. Als er auf Höhe der Kreuzung auf die L 15 einbiegen wollte, um in Richtung Brunau zu fahren, verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der Touran fuhr über die angrenzende Grünfläche und überfuhr dabei diverse wilde Sträucher und Gewächse.

Erst nach etwa 15 Metern kam er schlussendlich zum Stehen. Den Grund des Abkommen wollte oder konnte der 44-Jährige nicht erklären. Es entstand erheblicher Sachschaden am Fahrzeug, wodurch dieses nicht mehr fahrbreit war und durch einen Abschleppdienst  geborgen werden musste.