Fleetmark l Hip-Hop liegt der Fleetmarkerin nicht nur am Herzen, sie lebt diesen Musikstil mit dem ganzen Körper. Ihre tänzerischen Fähigkeiten haben ihr zum Sieg verholfen. Im Rahmen eines Wettbewerbes der DAK-Gesundheit steht Nele Marie Schulz nun an der Spitze von Sachsen/Sachsen-Anhalt. Es geht aber noch weiter. Um Bundessiegerin zu werden, ist die junge Frau auf viele Klicks angewiesen. Im Internet läuft derzeit ein Voting. Die Teilnahme an der Abstimmung ist unter www.dak-dance.de möglich.

Die Fleetmarkerin erzählte gemeinsam mit Loretta-Lynn Bentke (Salzwedel), die bei der ersten Stufe des Wettbewerbes in Sachsen und Sachsen-Anhalt den zweiten Platz belegte, wie aufregend die vergangenen Monate waren. Die Idee mitzumachen kam von ihrem Tanzlehrer Thomas-Ansgar Müller. Die beiden Altmärker waren sofort begeistert.

Online-Bewerbung

Durch die Corona-Krise ging es aber nicht auf die große Bühne. Vielmehr galt es nach einer Online-Bewerbung Videos von ihren Tanzkünsten zu drehen. Im Mittelpunkt stehen die besten Choreografien. Nele Marie Schulz nutzte dafür einen Ostsee-Urlaub. Mit Erfolg, die Hip-Hop-Einlage kam nicht nur im Internet bei einer ersten Abstimmung gut an. Auch die Jury zeigte sich von der Altmärkerin überzeugt. Insgesamt mehr als 1000 Interessenten aus Deutschland wollten an die Spitze. Die Bandbreite reichte von Funken-Mariechen über Ballett bis hin zu Hip-Hop.

Die Fleetmarkerin muss jetzt abwarten, wie viele Fans für sie stimmen und ob sie es in der Kategorie Teens (ab 17 Jahre) auch auf Bundesebene ganz nach oben schafft. Die Abstimmung läuft bis zum 31. Juli. Nicht nur ihre Familie drückt die Daumen, sondern zudem Diana Sode von der DAK-Gesundheit in Salzwedel. „Auch wenn es jetzt um viele Stimmen beim Voting geht, bleibt eines festzuhalten: Der Regionalsieg und damit unter den Besten der Republik zu sein, ist schon ein toller Erfolg.“ Nele Marie Schulz hat dafür ein Soundpaket gewonnen. Die nächste Belohnung wäre ein Videodreh. Ob es sie daran teilnehmen darf, hängt von der Abstimmung ab und entscheidet sich Ende des Monats.