Corona

127 Corona-Tote mehr im Salzlandkreis?

Jeder einzelne Todesfall ist einer zu viel. Aber wie viele Menschen im Salzlandkreis sind denn bislang wirklich in Zusammenhang mit Covid-19 gestorben? Die Statistiken der Kreisverwaltung und des Landesgesundheitsministeriums weisen gravierende Unterschiede auf.

Von Sabine Lindenau 08.12.2021, 15:30 • Aktualisiert: 08.12.2021, 17:13
Ein Verstorbener in einem Sarg mit Aufschrift „SARS-CoV-2 positiv - Corona“ wird im Krematorium in einem Ofen eingeäschert. Im Salzlandkreis sind bislang 483 Menschen in Zusammenhang mit Covid-19 gestorben.
Ein Verstorbener in einem Sarg mit Aufschrift „SARS-CoV-2 positiv - Corona“ wird im Krematorium in einem Ofen eingeäschert. Im Salzlandkreis sind bislang 483 Menschen in Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Foto: dpa

Schönebeck/Staßfurt - Das Ministerium vermeldete am Dienstag (7. Dezember) 356 Todesfälle. Der Salzlandkreis hat bereits 483 auf seinem Corona-Dashboard hinterlegt. Ein Unterschied von 127. Wie kommt es dazu?

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

 gratis testen

  Jetzt registrieren und 3 exklusive Volksstimme+ Artikel gratis lesen.               

Winter-Spezial

2 Monate Volksstimme+ zum Vorteilspreis von nur 2 €/Monat lesen.

6 Monate nur 3,99€/Mon 

Volksstimme+ im 1. Monat gratis  und anschließend 6 Monate zum Vorteilspreis lesen.              

* nach dem Angebotszeitraum dann für 9,96 € monatlich inkl. gesetzl. MwSt

** ab dem 8. Monat 9,96 € monatlich inkl. gesetzl. MwSt                                                                       

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.