Bad-Salzlemen l Die Kulinarische Nacht gehört zu den Veranstaltungshöhepunkten der Freiluft-Saison im Kurpark Bad Salzelmen. Und auch in diesem Jahr hatte der Veranstalter ziemlich dick aufgetragen und eine gelungene Veranstaltung neben das Gradierwerk gezaubert. Und vor allem sollte Frank Sieweck, Organisator und Sprecher des Energieversorgers Erdgas-Mittelsachsen (EMS), mit seinen Ankündigungen Recht behalten – „Wenn Sie für etwas gutes Wetter brauchen, dann legen Sie es auf den Termin zur Kulinarischen Nacht“, hatte er bereits Wochen vorab gutes Wetter prophezeit und damit die vergangenen kulinarischen Nächte Revue passieren lassen. Und so war es auch: der am Morgen noch bedeckte Himmel brach auf und sorgte für viele Sonnenbrillen am Abend.

Selbige ließ sich auch einer beim Kochwettbewerb der Promis nur selten abnehmen – Dieter „Quaster“ Hertrampf, den Moderator Sieweck als „noch nicht alt wie ein Baum“ ankündigte und damit den Bogen zu dem schlug, was „Quaster“ zur echten Rocklegende gemacht hat: mehr als 40 Jahre lang den bekannten „Puhdys“ neben Dieter „Maschine“ Birr seine Stimme geben. Kein Wunder also, dass er zum einen als Publikumsmagnet, zum anderen aber auch als Entertainer fungierte. „Mit Sex, Drugs und Rock‘n‘Roll alles richtig gemacht“, fragte Sieweck „Quaster“. „Ich bereue nüscht“, war die Antwort. Und was habe er für Erwartungen an den Kochwettbewerb? „Ich bereue nüscht“. Alles ist gesagt.

Puhdys-Gitarrist ist Liebling

Dieter Hertrampf hatte aber wirklich sichtlich Spaß, ob Hinter dem Herd und der Musik mitsingend oder auf der Bühne – denn als große Überraschung gab der Musiker noch ein paar alte Songs für das Publikum gemeinsam mit der Partyband „Lennocks Live“ zum besten. „Quaster“ strich über die Gitarrensaiten und die Menge vor der Kurparkbühne tobte. So ließ er sich sogar für seine Zugabe hinreißen.

Kulinarische Nacht 2018

Schönebeck (dt) l Die Kulinarische Nacht zog auch 2018 zahlreiche Besucher aus der ganzen Region an. Ob auf den Tellern beim Promikochwettbewerb oder auf der Schlemmermeile - für jeden war etwas dabei.

  • Dieter

    Dieter "Quaster" Hertrampf präsentiert den Fisch. Foto: Dan Tebel

  • Dieter

    Dieter "Quaster" Hertrampf beim gemeinsamen Auftritt mit "Lennocks Live". Foto: Dan Tebel

  • Alle Teilnehmer auf einem Bild. Foto: Dan Tebel

    Alle Teilnehmer auf einem Bild. Foto: Dan Tebel

  • Gegen einen kleinen Obulus für den DRK-Ortsverein gab es auch für die Gäste noch die eine oder anderen Mahlzeit zu probieren. Foto: Dan Tebel

    Gegen einen kleinen Obulus für den DRK-Ortsverein gab es auch für die Gäste noch d...

  • Dieter

    Dieter "Quaster" zeigt seine Karikatur von Karl-Heinz Klapproth - eine kleine Erinnerung an den A...

  • Dieter

    Dieter "Quaster" Hertrampf beim gemeinsamen Auftritt mit "Lennocks Live". Foto: Dan Tebel

  • Ein Wirr-Warr aus Zahlen - hier stimmt die Juy gerade ab. Foto: Dan Tebel

    Ein Wirr-Warr aus Zahlen - hier stimmt die Juy gerade ab. Foto: Dan Tebel

  • Den Gästen schmeckt es. Foto: Dan Tebel

    Den Gästen schmeckt es. Foto: Dan Tebel

  • Skepsis? Auf Nachfrage sind sich die drei Bürgermeister Sven Hause, Torsten Reinharz und Bernd Nimmich erstaunlich einig, was Geschmäcker angeht. Foto: Dan Tebel

    Skepsis? Auf Nachfrage sind sich die drei Bürgermeister Sven Hause, Torsten Reinharz und Ber...

  • Dieter

    Dieter "Quaster" Hertrampf beim gemeinsamen Auftritt mit "Lennocks Live". Foto: Dan Tebel

  • Die Besucher tanzten bis spät in die Nacht. Foto: Dan Tebel

    Die Besucher tanzten bis spät in die Nacht. Foto: Dan Tebel

  • Ein bisschen Hektik auf den letzten Metern, gehört dazu - Birgit Fischer, Dieter

    Ein bisschen Hektik auf den letzten Metern, gehört dazu - Birgit Fischer, Dieter "Quaster" H...

  • Zeit für ein kleines Gruppenbild mit Dieter

    Zeit für ein kleines Gruppenbild mit Dieter "Quaster" Hertrampf, Tino Fabian und Rene Brasac...

  • Jens und Marko kümmerten sich um die Tontechnik. Foto: Dan Tebel

    Jens und Marko kümmerten sich um die Tontechnik. Foto: Dan Tebel

  • Gerald Schmidt baute den Besuchern mexikanische Gerichte. Foto: Dan Tebel

    Gerald Schmidt baute den Besuchern mexikanische Gerichte. Foto: Dan Tebel

  • Was er zu diesem Zeitpunkt noch nicht weiß: Koch Rene Brasack wird an diesem Abend mit seinem Promi Ines Grimm-Hübner und ihrem gemeinsamen Gericht die meisten Punkte einfahren. Foto: Dan Tebel

    Was er zu diesem Zeitpunkt noch nicht weiß: Koch Rene Brasack wird an diesem Abend mit seine...

  • Rijadela Bašic und Wolfgang Koch waren als Gastronomen auf der Schlemmermeile vertreten. Foto: Dan Tebel

    Rijadela Bašic und Wolfgang Koch waren als Gastronomen auf der Schlemmermeile vertreten. Fo...

  • Ein bisschen erinnern an die kulinarische Nacht 2018 möchte sich Monika Wüsthof mit einem Selfie mit

    Ein bisschen erinnern an die kulinarische Nacht 2018 möchte sich Monika Wüsthof mit ein...

  • Diese drei Damen ließen es sich nicht nehmen, ein Selfi mit Dieter

    Diese drei Damen ließen es sich nicht nehmen, ein Selfi mit Dieter "Quaster" Hertrampf mit n...

  • Ein Stand daneben wird fleißig gerührt - der Ortsverein des Deutschen Roten Kreuzes kümmert sich beim Promi-Kochwettbewerb um die Nachspeise. Foto: Dan Tebel

    Ein Stand daneben wird fleißig gerührt - der Ortsverein des Deutschen Roten Kreuzes k&#...

  • Für die Kleinen gab es ein Karuseel und eine Hüpfanlage. Foto: Dan Tebel

    Für die Kleinen gab es ein Karuseel und eine Hüpfanlage. Foto: Dan Tebel

  • Multitasking - Dieter

    Multitasking - Dieter "Quaster" Hertrampf gibt beim Zwiebeln-Schälen ein Interview für ...

  • Ines, Korin, Karin und Rüdiger aus Staßfurt waren auch auf der Kulinarischen Nacht unterwegs. Foto: Dan Tebel

    Ines, Korin, Karin und Rüdiger aus Staßfurt waren auch auf der Kulinarischen Nacht unte...

  • Grillmeisterin Yvonne hat auch am späten Abend noch alles im Griff. Foto: Dan Tebel

    Grillmeisterin Yvonne hat auch am späten Abend noch alles im Griff. Foto: Dan Tebel

  • Chrsitoph Arend und Birgit Fischer beim Schälen der

    Chrsitoph Arend und Birgit Fischer beim Schälen der "White-Tiger"-Garnelen. Foto: Dan Tebel

  • Die Band

    Die Band "Walk On" gab Hits auf einer kleinen Bühne vor dem Lindenbad zum Besten. Foto: Dan ...

  • Tim, Melanie, Laura und Lisa waren auch bei der Kulinarischen Nacht im Kurpark dabei. Foto: Dan Tebel

    Tim, Melanie, Laura und Lisa waren auch bei der Kulinarischen Nacht im Kurpark dabei. Foto: Dan T...

  • Frank Sieweck und Linda Pickert bei der Zulosung der Promis zu den Köchen. Foto: Dan Tebel

    Frank Sieweck und Linda Pickert bei der Zulosung der Promis zu den Köchen. Foto: Dan Tebel

  • David, Angela und Harmi waren auch auf der Kulinarischen Nacht unterwegs. Foto: Dan Tebel

    David, Angela und Harmi waren auch auf der Kulinarischen Nacht unterwegs. Foto: Dan Tebel

  • Willi Brabandt und Elke Eichwald probierten sich kulinarisch am Langos. Foto: Dan Tebel

    Willi Brabandt und Elke Eichwald probierten sich kulinarisch am Langos. Foto: Dan Tebel

  • Die Köche und Promis ließen sich beim Brutzeln ordentlich auf die Finger schauen. Foto: Dan Tebel

    Die Köche und Promis ließen sich beim Brutzeln ordentlich auf die Finger schauen. Foto:...

Zum Glück nahm Hertrampf den Kochwettbewerb dafür nicht ganz so ernst. Gemeinsam mit Koch Tino Fabian konnte er sich mit „Cordon bleu vom Lachs auf Erbsenpüree mit Gemüsestroh“ und 152 Punkten „nur“ den zweiten Platz sichern. Den Kochwettbewerb gewannen Ines Grimm-Hübner, die Arbeiterwohlfahrt-Kreisverbands-Geschäftsführerin, und Koch René Brasack mit ihrem „Honig-Sesam-Hühnchen an gefüllter Drachenfrucht“. Die Jury bestehend unter vielen anderen aus den Bürgermeistern Sven Hause (Calbe), Bernd Nimmich (Bördeland) und Sven Wagner (Staßfurt) sowie Landrat Markus Bauer vergaben 170 Punkte. Mit Bravour geschlagen – obwohl es vorher noch Bedenken gab: „Ich war schon lange nicht mehr so aufgeregt und hoffe, der Abend geht schnell vorbei“, sagte eine nervöse Ines Grimm-Hübner bevor es los ging.

Gold – wie bei ihren Kanufahrten schon fast üblich – konnte Olympiasiegerin und Sportlegende Birgit Fischer an diesem Abend nicht einfahren. Sie sicherte sich dennoch mit Koch Christoph Arend und dem „Surf and Turf mit mediterraner Kartoffel-Gemüsepfanne“ und 140 Punkten Bronze. Sie outete sich aber ohnehin nicht als Gourmet-Köchin: „Ich koch auch gern mit ‚Resten‘ und haue einfach alles in die Pfanne“, gestand die ehemalige Sportkanutin vorab schmunzelnd. Ähnlich geht es auch „Quaster“: „Tütensuppe wäre doch auch gut gewesen“, sagte er zu Beginn.

DRK-Helfer helfen mit

Für die Nachspeise sorgte zum zweiten Mal das Deutsche Rote Kreuz. Genauer gesagt verarbeitete der neu gegründete Ortsverein Schönebeck im Salzlandkreis – angereist mit 22 Helfern – 750 Giotto-Kugeln zum Dessert. Insgesamt 200 Portionen wurden aufgetischt – und für einen kleinen Obulus verkauft. Als eine Spende für den Verein.