Schönebeck l Wiederholt ein Feuer an einem Ladengeschäft: Am Mittwochabend wurde ein Brand im Außenbereich eines Blumengeschäftes in der Straße Am Randel festgestellt und durch Nachbarn mit einem Feuerlöscher bekämpft. Die informierten Kräfte der Feuerwehr konnten eine abschließende Löschung vornehmen, so die Polizei gestern. Es entstand Schaden an der Dachabdeckung des dortigen Wintergartens. Das genaue Schadensausmaß muss von einem Gutachter bestimmt werden.

Ersten Einschätzungen vor Ort zufolge könnte der Schaden im unteren vierstelligen Bereich liegen. Das Geschäft ist bereits im August dieses Jahres von einem unbekannten Täter aufgesucht worden. Damals wurde ein hölzerner Blumenkranz in Brand gesetzt. Nur durch das Herabfallen konnte damals eine Entzündung des Daches verhindert werden. Die Ermittlungen wurden aufgenommen.