Spezialeinsatz

Nach Schüssen Wohnung durchsucht

Nachdem ein 42-Jähriger am Donnerstag in Aschersleben Schüsse aus einer Waffe abgefeuert hat, wurde er nun festgenommen.

Von Julia Schneider

Aschersleben l Ein 42-Jähriger, der am Donnerstagnachmittag an der Aschersleber Weststraße Schüsse aus einer Waffe abgefeuert hat, wurde er nun in seiner Wohnung festgenommen. Nachdem Zeugen Hinweise zum Verbleib des Täters geben konnten, durchsuchte ein Spezialeinsatzkommando seine Wohnung und konnte den Mann stellen. Bei der Durchsung fanden die Beamten verschiedene Druckluft- und Schreckschusswaffen.

Der Mann ist bereits polizeilich als gewalttätig bekannt. Auch ein Verstoß gegen das Waffengesetz ist aktenkundig ist. Nach Einholung eines richterlichen Durchsuchungsbeschlusses, stellten die Beamten den 42-Jährigen gegen 18.30 Uhr zunächst in seiner Wohnung. Weil er Widerstand leistete, wurde er fixiert, anschließend wurde seine Wohnung nach Waffen durchsucht. Ein Ermittlungsverfahren wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz wird eingeleitet.