Aschersleben/Pömmelte (vs) l In Pömmelte (Salzlandkreis) wurde in der Nacht zum Sonntag ein Mercedes gestohlen. Die Polizei entdeckte das Auto gegen 2 Uhr mit insgesamt fünf Insassen in Aschersleben - über 40 Kilometer von Pömmelte entfernt. Der Fahrer flüchtete mit erhöhter Geschwindigkeit vor den Beamten. Im Bereich Wilhelmstraße/Steinbrücke in Aschersleben verlor er dann die Kontrolle über das Auto und fuhr gegen eine Hauswand. Alle Insassen, die im Alter von 15 bis 17 Jahren sind, wurden dabei verletzt.

Der Fahrer flüchtet zuerst noch über eine angrenzende Mauer, konnte jedoch aufgegriffen und in medizinische Behandlung übergeben werden. Die Verletzten wurden in umliegende Krankenhäuser verbracht. Das schwer beschädigte Auto wurde abgeschleppt. Während der Unfallaufnahme kam es im Bereich zu Verkehrseinschränkungen.