Baustellen

Vollsperrungen im Straßenverkehr sorgen für Chaos in Schönebeck

Nichts fährt mehr – heißt es von einigen Straßen in Schönebeck. Ein Überblick über die Sperrungen der Stadt.

Von Jan Dahms
Baustelle in der Wilhelm-Hellge-Straße. Die Sperrung wegen Asphaltsanierungsarbeiten soll bis zum 11. Juni 2021bestehen bleiben.
Baustelle in der Wilhelm-Hellge-Straße. Die Sperrung wegen Asphaltsanierungsarbeiten soll bis zum 11. Juni 2021bestehen bleiben. Jan Dahms

Schönebeck - Gerade erst ist die Vollsperrung in der Friedrichstraße nach einem Wasserrohrbruch wieder aufgehoben worden. Allerdings gibt es derzeit viele weitere Verkehrsbeeinträchtigungen in Schönebeck. Grund für die meist voll gesperrten Straßen sind Baustellen. Wir geben einen aktuellen Überblick über die Engstellen der Stadt.

Wilhelm-Helge-Straße von 18. Mai bis 11. Juni 2021

Eine der größten Baustellen in Schönebeck ist derzeit in der Wilhelm-Helge-Straße zu finden. Seit gestern ist der Abschnitt zwischen Stadionstraße und Garbsener Straße für den Autoverkehr voll gesperrt. Der Grund ist nach Angaben der Stadt eine Asphaltsanierung in diesem Bereich. Die Sperrung dauert noch bis zum 11. Juni 2021. Ein Hinweis für die Radfahrer: In diesem Abschnitt ist auch der Radweg gesperrt. Die Radler müssen sich für die Zeit der Sperrung den Weg mit den Fußgängern teilen.

Welsleber Straße vom 3. Mai bis 18. Juni 2021

In der Welsleber Straße ist aktuell auch kein Durchkommen. Seit Anfang Mai 2021 gibt es dort eine Vollsperrung im Bereich zwischen Dorotheenstraße und Wilhelm-Hellge-Straße. Es wird am Abwasserkanal gebaut. Nach Angaben der Stadt wird die Sperrung noch bis zum 18. Juni 2021 andauern. So lange erfolgt eine Umleitung über die Dr.-Martin-Luther-Straße, Am Stadtfeld und Wilhelm-Hellge-Straße.

Magdeburger Straße vom 6. Mai bis 9. Juni 2021

Die Sperrung der Magdeburger Straße zieht sich von der Oskar-Kämmerer-Schule bis zur Einmündung Industriebau Wernigerode. Seit dem 6. Mai wird in diesem Bereich gerade die Fahrbahn saniert. Nach Angaben des Salzlandkreises sollen die Arbeiten am 9. Juni 2021 abgeschlossen sein. Eine Umleitung ist eingerichtet worden. Sie führt in beiden Richtungen über die Magdeburger Straße, Hohendorfer Straße und die Wilhelm-Dümling-Straße.

Johannes-R.-Becher-Straße (Bauende war für 18. Mai 2021 geplant)

In die Liste der Straßensperrungen reiht sich die Johannes-R.-Becher-Straße ein. Laut der Stadt Schönebeck gibt es für den Autoverkehr noch bis 18. Mai 2021 von der Straße Am Malzmühlenfeld bis zur Heinrich-Rau-Straße kein Durchkommen. Am 3. Mai 2021 haben dort bereits die Bauarbeiten begonnen.

Kreuzung Am Malzmühlenfeld - Friedrichstraße bis nach Pfingsten 2021

Die Vollsperrung nach einem Wasserrohrbruch in der Friedrichstraße zog sich auch in die Straße Am Malzmühlenfeld. Nach Angaben der Stadtwerke Schönebeck konzentrieren die Bauarbeiten jetzt auf diese Nebenstraße. Aktuell können Autofahrer aus der Friedrichstraße in die Straße Am Malzmühlenfeld einbiegen. Die Gegenrichtung ist gesperrt. Beeinträchtigungen wird es dort, laut den Stadtwerken, noch bis nach Pfingsten 2021 geben.

Maxim-Gorki-Straße vom 3. Mai bis 31. Oktober 2021

Seit dem 3. Mai 2021 ist die gesamte Maxim-Gorki-Straße gesperrt. Betroffen ist der Bereich zwischen Böttcherstraße und Breiteweg. Grund dafür ist ein grundhafter Ausbau der Straße. Weitere Bauarbeiten gibt es in dem Zuge auch an den Mischwasserkanälen und an den Elektroleitungen. Die Anwohner der Maxim-Gorki-Straße stellt das vor eine Herausforderung. Nach Angaben der Stadt, können sie wegen der Baumaßnahmen mit ihren Fahrzeugen die Grundstücke nicht erreichen. Sie werden deshalb gebeten, außerhalb der Baustelle zu parken.

Über aktuelle Straßensperrungen informiert die Stadtverwaltung Schönebeck auf ihrer Internetseite