Schönebeck l Bei einem Verkehrsunfall wurde am Montagvormittag (8. Oktober) ein Mopedfahrer schwer verletzt. Der 43-Jährige war auf der Straße Am Stadtfeld unterwegs, als ihm ein Autofahrer die Vorfahrt nahm.

Der 79-Jährige fuhr nach bisherigen Angaben auf der Erich-Weinert-Straße, um anschließend nach links auf die Straße am Stadtfeld abzubiegen. Dabei übersah der Autofahrer den Mopedfahrer, der daurafhin zu Boden stürzte.

Wie Polizeisprecher Marco Kopitz berichtet, wurde der Mopedfahrer am Kopf verletzt und konnte bislang nicht zum Unfallhergang befragt werden. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht.