1. Startseite
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Schönebeck
  6. >
  7. Wenn Spaßpaddler die Saale kräftig umrühren

DickbootcupWenn Spaßpaddler die Saale kräftig umrühren

Der Calbenser Dickbootcup wirft seine Schatten voraus. Um am 17. Juni auf der Saale fit zu sein, startet jetzt das Training.

Von Andreas Pinkert 11.05.2017, 01:01

Calbe l Die Calbenser Kanuten mussten 2016 mit ihrem Dickbootcup aussetzen. Grund dafür war bekanntlich der Ersatzneubau des Vereinsheims sowie die Sanierung der Uferstraße. Jetzt laufen die Vorbereitungen für die elfte Auflage des beliebten Spektakels auf der Saale auf Hochtouren. Am Sonnabend, 17. Juni, ist es wieder soweit: „Egal ob Freundeskreis, Familie, Sportgruppe oder Arbeitskollegen, alle können teilnehmen“, wirbt Christel Löbert vom organisierenden Förderverein der Kanuten. Gepaddelt wird auf der Saale in Höhe des neuen Bootshauses in Zehner-Mannschaftscanadiern auf einer Strecke von knapp 200 Metern.

Folgende Kategorien stehen zur Auswahl (jeweils mindestens acht Paddler pro Boot):

• Mix (mindestens vier Frauen)

• Männer

• Frauen (ausschließlich Frauen im Boot)

• Ü400 (Gesamtalter aller im Boot beträgt mindestens 400 Jahre).

Der erste Start wird gegen Mittag stattfinden. Die Siegerehrung ist gegen 20 Uhr geplant. Den ganzen Tag über ist mit vielen Speisen und Getränken für das leibliche Wohl gesorgt. Zwischen den Rennen sorgen Musik und kleine Programme für Abwechslung. Auf den Rasenflächen können die Teilnehmer ihre individuellen Teamlager einrichten.

Jede Mannschaft zahlt einen Unkostenbeitrag von 80 Euro. Nicht zu vergessen ist am Abend die große After-Paddelparty auf dem Festplatz mit DJ, die bis in die frühen Morgenstunden andauert. Der Eintritt ist frei. „Wir sind gespannt auf verrückte Ideen beim Outfit der Mannschaften. Die besten Kostüme werden prämiert“, kündigt Christel Löbert an. „Erste Mannschaften trainieren in den kommenden Tagen bei uns“, ergänzt Conni Schütt. Dazu habe jede Mannschaft im Vorfeld bis zu drei Mal die Möglichkeit.

Jetzt ist es an allen Spaßpaddlern der Region, sich für den Dickbootcup anzumelden, per Email unter verein@kanu-calbe.de oder im Internet unter http://www.kanu-calbe.de/index.php?content=dibo_anmeldung