1. Startseite
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Staßfurt
  6. >
  7. Weihnachten: Gema: Teure Weihnachtsmusik auf Weihnachtsmärkten im Salzlandkreis

EIL

WeihnachtenGema: Teure Weihnachtsmusik auf Weihnachtsmärkten im Salzlandkreis

Die Gema-Gebühren für das Abspielen von Musik sind teilweise sehr hoch. Das hat auch Auswirkungen auf die Weihnachtsmärkte im Salzlandkreis.

Von Enrico Joo 01.12.2023, 18:00
Der Staßfurter Weihnachtsmarkt findet immer kurz vor Weihnachten statt.
Der Staßfurter Weihnachtsmarkt findet immer kurz vor Weihnachten statt. Foto: Falk Rockmann

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen Inhalten auf volksstimme.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Staßfurt/Schönebeck/Bernburg - Rainer Schulz hat eine Leidenschaft, die ihm auch seinen Lebensunterhalt bringt. Der 64-jährige Schönebecker ist Event-Saxophonist und mit seinem Instrument das ganze Jahr über auf Festen in der Region als Alleinunterhalter unterwegs. In der Weihnachtszeit ist sein Terminkalender proppevoll. Er spielt auf Weihnachtsmärkten besinnliche Weihnachtsmusik und sorgt dafür, dass die Besucher in eine passende Stimmung kommen. Sein Auftritt auf dem Weihnachtsmarkt in Magdeburg war fest eingeplant, genauso wie der beim Weihnachtsmarkt in Bad Salzelmen am jetzigen Wochenende. Doch beide Termine wurden abgesagt. Der Grund: Zu hohe Kosten für den Veranstalter. Wegen der Gebühren durch die Rechteverwertungsgesellschaft Gema.