1. Startseite
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Staßfurt
  6. >
  7. Freizeit: Kommentar zur Schließung des Schwimmbads in Staßfurt: Jetzt müssen die Ärmel hochgekrempelt werden

EIL

Freizeit Kommentar zur Schließung des Schwimmbads in Staßfurt: Jetzt müssen die Ärmel hochgekrempelt werden

Das Erlebnisbad im Salzlandcenter in Staßfurt wurde am Samstag, 20. April, geschlossen. Das schwächt das Freizeitangebot weiter.

Von Enrico Joo Aktualisiert: 21.04.2024, 18:26
Enrico Joo ist Reporter bei der Volksstimme.
Enrico Joo ist Reporter bei der Volksstimme. Foto: vs

Staßfurt - Ist Staßfurt eine tote Stadt? Dieser nicht neue Vorwurf wurde in sozialen Medien laut, als die Nachricht von der (vorübergehenden?) Schließung des Bads im Salzlandcenter die Runde machte. So langsam gehen mir die Argumente aus, um diesen Vorwurf wirkungsvoll zu entkräften. Bars und Kinos, ein Krankenhaus mit Kinderklinik und Notaufnahme, ein städtisches Freibad neben dem Strandsolbad und jetzt das Erlebnisbad im Salzlandcenter. All das hatte Staßfurt einst und heute nicht mehr, die Liste ist verlängerbar.