Wohnen

Leben in Egeln-Nord, wo einst eine Gärtnerei war

Die Planungen der Lebenshilfe „Bördeland“ gGmbH für das neue Wohnheim auf dem Gelände der ehemaligen Gärtnerei in Egeln-Nord nehmen immer konkretere Formen an.

Von René Kiel 25.09.2022, 18:40
So sieht der Plan für den Neubau eines Wohnheims auf dem Gelände einer ehemaligen Gärtnerei in Egeln-Nord aus.
So sieht der Plan für den Neubau eines Wohnheims auf dem Gelände einer ehemaligen Gärtnerei in Egeln-Nord aus. René Kiel

Egeln - Die Lebenshilfe „Bördeland“ gGmbH hat das über 10.000 Quadratmeter große Grundstück der ehemaligen Gärtnerei Hellwig in der Wolmirslebener Straße 1 in Egeln-Nord gekauft und inzwischen beräumt. Das ehemalige Wohnhaus war davon jedoch nicht betroffen. Es bleibt stehen und wird weiter genutzt.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt Volksstimme+ kennenlernen und 5 Tage >>testen<<.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.